Lifestyle

Ei Ei Ei – Das grosse Eierfärben

Die Kinder können es kaum abwarten los zulegen. Zuerst müssen aber draussen Blätter und Grässer gesammelt werden, da ist die morgendliche Hundelauf-runde natürlich optimal. Mit vollen Korb und grossem Eifer werden die Eier geschmückt, in einen Strumpf eingepackt und zugeschnürt. Nur ein Ei machte eine Bruchlandung auf dem Boden und sorgte für grosse Lacher bei den Kleinen. Die Pfanne mit den Zwiebelschalen steht schon auf dem Herd. Die Eier nehmen ein zehn minütiges Bad darin. Dann gehts ans auspacken, die Kunststücke werden bewundert und noch mit Olivenöl eingerieben. Fertig. Bereit für “Tätsche” oder zum schenken.

Material:
-alte Strumpfhosen
-Garn
-Blätter oder Grässer
-weisse Eier
-Zwiebelschalen ca. 1 Sack
(erhältlich bei Lebensmittelgeschäften)
-evtl. eine alte Pfanne
(geht aber auch so)

© Mrs. Twinkle

© Mrs. Twinkle